Hall of Fame

An dieser Stelle werden einige als "besonders gut" bewertete Ergebnisse der vergangenen SEP-Veranstaltung präsentiert.

Das Herunterladen und die Installation der hier kostenlos bereitgestellten Software erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Gewährleistung oder Haftung für etwaige Schäden übernommen, die durch die Installation entstehen können.

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2016

SepRP der Gruppe J

Artur Becker, Florian Klingler, Tim Lüdeke, Marlon Aldo Müller, Daniela Preuß, Jakob Robert, Peter Roch, Florian Seier

Download SEPGarbageRace Gruppe G

Ergebnisse aus dem Wintersemester 2015/2016

ScheduleEventdayPlanner der Gruppe E

Yasmin Atawneh, Meriem Ben Aicha, Nico Heymann, Tim Miosga, Sükrü Erkan, Patrick Reinsch

Download SEPGarbageRace Gruppe G

Super bombEr comPetition der Gruppe G

Ali Küçükcan, Daniel Mentock, Florian Kunz, Jan von Kruedener, Necmi Güler, Sebastian Keller

Download SEPGarbageRace Gruppe G

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2014

SEPrunner der Gruppe A

Zeyid Bilgen, Nils Brinker, Tobias Cloosters, Nurgül Kolkilic, Alexander Kuhn, Huu Quang Thi Nguyen

Download SEPGarbageRace Gruppe G

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2013

SEPGarbageRace der Gruppe G

– Pseudo-3D-Spiel zum Thema "Müllwagen" –

Das Rennspiel der Gruppe G nutzt Raycasting. Dabei wird auf Basis des Strahlensatzes aus einer 2D-Karte eine Pseudo-3D-Ansicht erzeugt. Von einem Punkt ausgehend werden "Sichtstrahlen" für jeden Pixel in der horizontalen Ebene ausgesandt. Daher unterliegt Raycasting in seiner Ursprungsform Einschränkungen, z.B. sind Boden und Decke immer gleich hoch und es sind nur Wände mit einer konstanten Höhe und einem 90° Winkel zum Boden möglich. Die Farbdarstellung des Bodens erfolgt mit Floorcasting, einer Variante des Raycastings. Dabei wird für jeden Pixel, der den Boden abbilden soll, ein "Sichtstrahl" ausgesandt und dessen Schnittpunkt mit der Bodenebene bestimmt, um die Farbe des entsprechenden Pixels zu berechnen. Dekorationen, Upgrades, PowerUps, Ghost und der Spieler sind Sprites (einfache 2D-Bilder), die zur Erzeugung eines dreidimensionalen Eindrucks skaliert und ensprechend positioniert werden (auch hier kommt der Strahlensatz zum Einsatz). Am Ende hat sich Gruppe G entschieden, alle Wände aus dem Spiel zu entfernen und die Welt nur über Floorcasting und Sprites abzubilden.

Ulrich Sirges, Andre Hönnscheidt, Antonios Pavlidis, Patrick Hewelt und Jan-Philipp Wiemann

Download SEPGarbageRace Gruppe G

Ergebnisse aus dem Wintersemester 2010/11

Video SEPrace startenRennwagen mit Force-Feedback-Steuerung
Einen ersten Eindruck über das spannende Abschlussrennen des SEPrace Projektes ist in dem Video zu finden.

Ergebnisse aus dem Wintersemester 2009/10

SEPjump bei der Präsentation

Spielsteuerung mit dem Körper

Die Studenten entwickelten mit Hilfe von Lego Mindstorms eine Spiel, dass durch die Körperbewegung und entprechende Gesten gesteuert wurde.

SEP-Industrieroboter bei der Präsentation

Industrieroboter mit Armsteuerung

Zur Steuerung eines Industrieroboters auf Basis von Lego Mindstorms entwickelten die Studenten eine Armsteuerung.

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2009

Video SEPfit bei der Präsentation startenVirtuelles Tennis mit Webcam

Einen Eindruck der Ergebnisse des SEPFit Projektes ist in dem Video zu finden.

Video SEPDame bei der Präsentation startenLego Mindstorms Projekt SEPDame

Ein Einblick in das Ergebnis des SEPDame Projektes wurde auf Video festgehalten.

Ergebnisse aus dem Wintersemester 2008/09

SEPChat Impression SEPChat der Gruppe B

Stefan Adrian, Nermina Coralic, Stefan Hojnacki, Pascal Persé, Guido Regber und Uisam Wesam.

Download SEP Chat

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2008

tranSEPort Video startenLego Mindstorms Projekt tranSEPort

Ein Einblick in das Ergebnis des tranSEPort Projektes wurde auf Video festgehalten.

Ergebnis aus dem Wintersemester 2006/2007

MonsterJump Gruppe D

MonsterJump der Gruppe D

Hendrik Bläser, Sven Eisele, No-San Lee, Christian Miczkowski, Peter Scheidemann, Danny Thiele und Manh Hung Vu.

Download MonsterJump

Ergebnisse aus dem Sommersemester 2006

SEPTakis der Gruppe A

SEPTakis der Gruppe A

Thorsten Appelmann, Florian Füller, Holger Heinrich, Falk Hoppe, Manuel Josupeit-Walter, Sebastian Kleinschmager, Marco Müller, Benjamin Piepiora, Stephan Rehfeld und Thivakaran Shanmugarajah.

Download SEPTakis Gruppe A

SEPTakis der Gruppe G

SEPTakis der Gruppe G

Mathias Bolz, Tobias Bruckmann, André Diermann, Sebastian Heupp, Tim Jonischkat, Jan Pellinger, Marcel Rosenberger, Philipp Schmidt, Stefan Schneegaß und Lukasz Wolejko-Wolejszo.

Download SEPTakis Gruppe G

Bitte beachten Sie, dass für die Ausführung der Spiele ein aktuelles Java Runtime Environment benötigt wird.